Archiv der Kategorie: Allgemeines

Shame on you…

George W. Bush

Da war ich doch gestern im Kino (Fahrenheit 9/11) und lausche soeben im iTunes dem folgenden Track: „Shame, shame, shame“ von „Shirley & Company“. Ich muss schon sagen Mr. Bush, dem, und den Worten von Michael Moore auf der Oscar Verleihung 2003, kann ich nur zustimmen „Shame on you!“…

Btw. der Film an sich ist durchaus empfehlenswehrt und es wahr doch sehr interessant die Reaktionen der Sitznachbarn im Kino mitzuverfolgen, von völligem Unverständniss bis zu absoluten Entsetzen über das was sich die Bush Regierung so leistet… Ob eine Dokumentation über die aktuelle Regierung in Deutschland ähnliche Erfolge im Kino haben würde…. 😕

Wie auch immer die Filme und Bücher von Michael Moore sind durch die Bank sehr gut recherchiert, anders währe es auch kaum möglich, sonst währe er wohl schon längst in argsten Rechtsstreitigkeiten, und sehr lehsens-/sehenswert…

Geschmacksverirrung…

08.08.04 - Pro7 - Will Smith

da fällt einem doch das Abendbrot aus dem Gesicht… man predigt ständig den Kollegen, das rosa Hemden einfach nicht schick, In, sexy, männlich sondern einfach nur eine Geschmacksverirrung sind und dann sowas. Da sitzt doch Will Smith freundlich grinsend im FocusTV Interview im rosa Hemd rum… Nein Herr Smith so geht das wirklich nicht, da hat Ihr Imageberater aber den absoluten Griff ins Klo gemacht… also weg damit, ich empfehle Ihnen die Weiternutzung Ihres Hemdes als Putzlappen oder Kaminanzünder, mehr ist damit nicht zu gewinnen… 😉 schöne gute Nacht!

Urlaubszeit…

Irgendwo in dieser Welt, an einem Historischen Ort, fern der mordernen Zivilisation, sitze ich mit meinem WiFi Notebook und zeige meinen Freunden was ich gerade so im Urlaub mache….. STOP! bin ich denn noch zu retten, ich mache doch Urlaub um mal abzuschalten, um mich von Job und Alltag zu erholen, da nehme ich bestimmt kein Notebook mit, und ich bezweifel auch ernsthaft das ich an irgendwelchen Historischen Orten einen WiFi AP finde….. aber was uns nicht die Werbung so alles verspricht und vorlebt. Nein also ganz ohne Technik mache ich zwar keinen Urlaub, aber das Notebook bleibt zu Hause. Für die Erinnerungen die DigiCam und um die Adressen der Freunde für die Ansichtskarte parat zu haben der Palm, ansonsten nur noch das Handy, falls man mal mit dem Auto o.ä. liegenbleibt und Hilfe braucht. Und wenn es endlich nen vernünftiges Palm Smartphone gibt sind es nur noch 2 Geräte (DigiCam und Smartphone) …. achja… hab ich doch fast meinen iPod vergessen, gute Musik im Auto oder im Sonnenstuhl muss schon sein. Aber ins Web werde ich während des Urlaubs nicht gehen…. so jetzt ist nur noch die Frage, wann mache ich endlich Urlaub… 😕