Ceasar Salad [Update: Jetzt mit Rezept]

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Römersalat
  • 4 Scheiben Toast
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g Butter
  • 400g Hähncheninnenfilet
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprikapulver
  • 150ml Olivenöl
  • 1 Ei
  • 1/2 Zitrone
  • Worcestershiresauce
  • Parmesan

Den Römersalat in Mundgerechte Stücke rupfen und in der Salatschleuder waschen und anschließend trockenschleudern.

Wasser aufsetzen um das Ei zu kochen.

Für die Croutons die Toastscheiben neunteln, also Horizontal und Vertikal dritteln. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Knoblauchzehe halbiert dazugeben. Jetzt die Toastcroutons von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Danach auf Küchenkrepp auslegen.

Als nächstes noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzten Hähncheninnenfilets bei mittlerer Stufe von jeder Seite ca. 3 min. braten bis sie durch sind. Achtung nach durch kommt furztrocken 😮

Das Ei im kochenden Wasser eine Minute kochen, danach das noch flüssige Eigelb in eine Schüssel geben, das Eiklar wird nicht benötigt. Dazu den Saft von einer halben Zitrone, 2 TL Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer geben und mit dem Schneebesen verrühren. Unter ständigem Rühren das Olivenöl langsam beigeben und so eine schöne Emulsion, wie bei einer Mayonnaise, erzeugen.

Den Salat mit der Ceasar Sauce vermengen und auf 4 Tellern anrichten, die Hähncheninnenfilets und Croutons verteilen und dann noch Parmesan darüber raspeln.

Fertig – Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.